Im Rahmen der verlässlichen Grundschule bieten wir Ihnen Randstundenbetreuung für Ihre Kinder an, so dass eine Betreuung Ihres Kindes über einen Zeitraum von mindestens 5 Stunden sichergestellt ist.

In der Regel spielen Ihre Kinder in der Betreuungsstunde draußen auf dem Schulhof. Es gibt aber auch - je nach Jahreszeit - Spiel- und Bastelangebote im Klassenraum.

- Die Randstundenbetreuung gilt für Kinder der 1. und 2. Klassen.

- Anmeldungen zur Randstundenbetreuung laufen grundsätzlich über das Sekretariat.

- Erst wenn ihr Kind angemeldet ist, kann es an der Randstundenbetreuung teilnehmen.

- Beginn der Betreuung ist 11.35 Uhr/12.20 Uhr.

- Die Betreuung endet um 12.20/13.05 Uhr. Die Kinder machen sich dann auf den Nachhauseweg oder gehen in ihre Ganztagsgruppe.

- In der 5. Stunde findet die Betreuung im Klassenverband statt.

- In der 6. Stunde sind die Betreuungsgruppen der Parallelklassen zusammengefasst.

- In jeder Betreuungsgruppe ist eine pädagogische Mitarbeiterin feste Ansprechpartnerin

- Wer sein Kind abholen möchte, muss pünktlich in der Schule sein. Eine weitergehende Beaufsichtigung durch die pädagogischen Mitarbeiterinnen ist nicht vorgesehen.

- Grundsätzlich sind Grundschulkinder in der Lage, allein zur Schule zu gehen. Eine Beaufsichtigung auf dem Schulweg oder ein Abholen ist nicht nötig.

Um Ausnahmefälle zu regeln, melden Sie sich bitte im Sekretariat. Wir finden dann eine individuelle Lösung.