Das fliegende Klassenzimmer der Pestalozzi-Schule Hameln

Wer die Pestalozzischule in Hameln besucht, merkt schnell, dass hier etwas in der Luft liegt… Flugzeuge!

Immer wieder ziehen Schüler mit Papier-, Papp- oder Holzflugzeugen durchs Gebäude, um diese selbstgebauten Fluggeräte in der Aula oder auf dem Schulhof zu erproben. Dies sind die Ergebnisse des fliegenden Klassenzimmers. Neben AG’s in den jüngeren Jahrgangsstufen und einem Wahlpflichtkurs zum Thema „Luft- und Raumfahrt“ in Klasse 8, findet der eigentliche Unterricht im fliegenden Klassenzimmer einmal in der Woche in Klasse 9 und 10 statt. Dieser Unterricht wird den Schülern neben anderen Projekten im Rahmen des Profilunterrichts angeboten.

Im Keller unserer Schule haben wir extra einen Raum eingerichtet, in welchem wir mit einem kleinen Windkanal die physikalischen Grundlagen des Fliegens erarbeiten und unsere gewonnenen Erkenntnisse in den Modellen umsetzten, damit wir sie auch in der Praxis unter Beweis stellen können.

Und das Beste kommt noch:

Wenn das Wetter geeignet ist, fahren wir zum Flugplatz Rinteln um dort mit einem doppelsitzigen Motorschirmtrike selbst in die Luft zu gehen. Herr Maretzke, der Initiator des fliegenden Klassenzimmers, begleitet euch bei euren ersten Schnupperflügen und bringt euch das Fliegen als ausgebildeter Fluglehrer nach den Richtlinien des Deutschen Ultraleichtflugverbandes (DULV) bei. Hier bekommt ihr zwar keinen Flugschein, aber ihr wisst hinterher sehr genau, wie so ein Fluggerät funktioniert und wie sich das Fliegen anfühlt. Dank der Unterstützung der Firma PlanerAllianz, die uns im Herbst 2017 13.000€ zur Verfügung gestellt hat – an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank dafür - besitzen wir ein eigenes Motorschirmtrike und somit die Möglichkeit den Schülern dieses tolle Angebot ohne größere Unkosten anbieten zu können.

Also frei nach dem Motto „I believe I can fly“ geht‘s „up in the sky“… auf ins fliegende Klassenzimmer, wir freuen uns auf euch!

Hier geht es zum Filmbeitrag des NDR-Fernsehens

 

 

 

Ausflug des Fliegerprojekts nach Achum

 

Trotz des Sturms haben unsere Flieger einen tollen Tag im internationalen Hubschrauberausbildungszentrum der Schäferkaserne Achum verbracht.

Wir bedanken uns herzlichst für das tolle Programm und den spannenden Austausch mit den Mitarbeitern.

 

Schuleigenes Flugzeug endlich eingeweiht!

Im Rahmen unseres Flugtages im April 2018 konnten wir unser neues Flugzeug einweihen.

Wir bedanken uns herzlich bei der PlanerAllianz für die Unterstützung!